Mehrparteienhaus Lyngsbergstraße

Wohnen mit Weitblick

Die Erschließung des freistehenden Hauses mit neun Eigentumswohnungen und dazugehöriger Tiefgarage erfolgt über die Lyngsbergstraße, einer ruhigen Wohnstraße. Durch die ausgeprägte Hanglage des Grundstückes ergeben sich 5 Geschossebenen, die über ein zentrales Treppenhaus miteinander verbunden sind. Der für Rollstuhlfahrer geeignete Aufzug sichert die barrierefreie Erschließung aller Wohnungen. Der Baukörper mit asymmetrischem Satteldach öffnet sich nach Osten großzügig zum Tal und bietet so allen Wohnungen einen uneingeschränkten Panoramablick über das Rheintal auf das Siebengebirge. Die Wohneinheiten variieren von 48 m² bis 140 m² Wohnfläche und verfügen alle über einen Balkon oder eine Terrasse, die Dachwohnung sogar über 3 Terrassen. Die über das Satteldach und das gesamte Obergeschoss samt seiner Giebelwände gestülpte dunkle Metallverkleidung steht in einem spannungsreichen Kontrast zu dem sonst fast monolithischen Erscheinungsbild des restlichen weiß verputzten Baukörpers. Der Garten mit altem Obstbaumbestand steht allen Bewohner zu Verfügung und ist durch den Aufzug auch barrierefrei zugänglich.

Bauherr
Weydeck GmbH
Architekt
BauWerkStadt Architekten
Leistungsphasen
6-9
Standort
Bonn - Muffendorf
Größe
9 Wohnungen mit 48 m² und 140 m²
Fertigstellung
2020
Projektnummer
5b 310